Liebe SchülerInnen, was ist euer schönstes deutsches Wort und warum?

* Die Idee stammt aus einem Buch, das das Goetheinstitut 2005 unter dem gleichnamigen Titel veröffentlicht hat.

 

Lena:

 Ich mag besonders das Wort „Geborgenheit”. Es ist wie ein Dach, das mich immer beschützt.

 

Silvia:

Mein Lieblingswort ist „allerdings“, weil es einfach so schön klingt und man es auf verschiedenste Situationen anwenden kann.

 

Aurelia:

Mein schönstes deutsches Wort ist „Kinder“, weil ich mein ganzes Leben für sie da war und mich um sie gekümmert habe.

 

Javier:

Ein spezielles Wort ist für mich „zwitschern“, weil ich es nicht aussprechen kann, und es mich zum Lachen bringt.

 

Claudia:

Mein Lieblingswort ist "wunderbar". Es gefällt mir, wie es klingt, wenn eine deutsche Person es ausspricht.